Ohrkorrektur bei abstehenden Ohren (Otoplastik)

 

Wer auffällige Ohren hat, fühlt sich oft sehr unwohl im sozialen Umgang. Kinder mit abstehenden Ohren, sogenannten Segelohren, werden leicht zum Gegenstand von Hänseleien. Die daraus folgenden psychischen Probleme können erheblich sein. Auch Erwachsene können unter ihrer Ohrform leiden. Hierzu können auch als unschön empfundene Ohrläppchen gehören. Besonders Frauen verstecken ihre Ohren dann lebenslang unter ihren Haaren. Dies muss nicht sein, da eine Ohrkorrektur bei Erwachsenen ein vergleichsweise kurzer Eingriff ist.

 

Ohrkorrektur auch bei Segelohren möglich

Abstehende Ohren sind angeboren und haben als Ursache eine Abweichung am Ohrknorpel. Ohrkorrekturen können durch spezielle Operationstechniken sehr gut vorgenommen werden. Hierdurch wird das Selbstwertgefühl der Betroffenen umgehend stark verbessert. Frauen können endlich ihre Haare so tragen, wie sie möchten.

 

Können asymmetrische Ohren korrigiert werden?

Eine starke Asymmetrie der Ohren kann angeglichen werden. Man sollte jedoch wissen, dass in der Natur kein Ohr dem anderen gleicht. Doch Menschen, bei denen ein Ohr auffällig anders geformt ist als das andere, kann mit einer Ohrkorrektur gut geholfen werden.

Kann durch die Ohrkorrektur meine Hörfähigkeit beeinträchtigt werden?

Da die Operation nur am äußeren Ohr stattfindet, ist die Hörfähigkeit in keinster Weise gefährdet.

 

Wie lange behalten durch OP korrigierte Ohren ihre Form?

Da bei Ohrkorrektur die Fehlstellung direkt am Knorpel korrigiert wird, hält die erzielte Form der Ohren lebenslang.

 

 

Tel: 0441 / 68322283

praxis@steinstraesser.info

_______________________

 

 

Praxis Oldenburg

Gartenstraße 2

26122 Oldenburg

 

St. Anna Klinik

At. Anna Straße 9

49624 Löningen

 

Christliches Krankenhaus Quakenbrück 

Danzinger Str. 2
49610 Quakenbrück